Neueste Erfahrungsberichte

Hausansicht Tagungsstätte Schloss Beilstein Beilstein

Tagungsstätte Schloss Beilstein, Beilstein

Mirjam Falge schrieb am 18.11.2021 08:40

Super schöne Räumlichkeiten und gutes Essen! Die Kids waren begeistert davon, in einem echten Schloss zu wohnen. Kann ich für Veranstatungen mit Jugendlichen echt empfehlen. Die Gemeinschaftsräume sind auch schön mit Klavier, Spielen etc. ausgestattet. Da kommen wir gerne wieder.


Hausansicht CVJM Freizeithaus Höh Bergneustadt

CVJM Freizeithaus Höh, Bergneustadt

Diana schrieb am 18.11.2021 00:08

Schönes Gruppenhaus mit gut ausgestatteter Küche. Zimmer sind gemütlich. Hausschuhe sind empfehlenswert. Auf Socken werden die Füße kalt :-) Wir kommen bestimmt nochmal wieder


Hausansicht Pension Sauerland Winterberg

Pension Sauerland, Winterberg

Patrick R schrieb am 17.11.2021 21:11

Wir haben das Haus drei Tage für eine Betriebsfahrt gemietet. Alles war super, das Haus perfekt für uns, Lage extrem schön, super nette Vermieter und insgesamt tolle Tage!


Hausansicht Jugendwaldheim Raffelsbrand Hürtgenwald

Jugendwaldheim Raffelsbrand, Hürtgenwald

Simone Jonczyk schrieb am 17.11.2021 20:16

Wir hatten eine tollen Woche mit einprägsamen Erlebnissen. Die Klasse würde auf jeden Fall wiederkommen.


Hausansicht Jugendbildungsstätte Hütten Krölpa

Jugendbildungsstätte Hütten, Krölpa

Ina Köllner schrieb am 17.11.2021 13:28

Wir waren im Juli 2020 mit ca. 30 Chorkindern zum Probenwochenende hier. Das Personal war ungemein freundlich und trotz aller (Corona) Vorschriften hatten die Kinder ein unbeschwertes Wochenende in einem tollen Haus. Vielen Dank dafür,


Hausansicht Jugendgästehaus/Jugendzeltplatz Bergneustadt

Jugendgästehaus/Jugendzeltplatz, Bergneustadt

Jan Ochsner schrieb am 17.11.2021 11:43

Jedes Jahr stellen wir uns die selbe Frage: Wohin mit 60-70 Teilnehmern, mit Selbstversorgung und preislich attraktiv? Dieses Jahr haben wir mit dem JGH eine Antwort gefunden! Haus und Gelände sind top gepflegt. Die Zusammenarbeit mit dem Vermieter ist unkompliziert und stets entspannt. Die Küche ist super eingerichtet und von der Spülküche getrennt. Das große Gelände bietet viel Auslauf, der angrenzende Wald bietet eine gute Abwechslung (z.B. bei der Nachtwanderung). Feuerstelle, Tischtennisplatte, Schachfeld, Fußballfeld, Volleyballfeld, ... Alles da! Einziger negativer Punkt ist die relative Enge im Haus. Die großen Zimmer (bis zu 12er Zimmer) wurden von den Kindern als störend empfunden. Bei schlechtem Wetter reichen die Gruppenräume nicht aus, den Teilnehmern Ruhe-/Rückzugsmöglichkeiten zu bieten und es wird sehr laut. Ebenso ist die Trennung in zwei Häuser bei Regen störend. Dennoch: Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen gerne wieder!


Hausansicht Haus Pempelfort Waldbröl

Haus Pempelfort, Waldbröl

Klasse 6c schrieb am 17.11.2021 11:22

Unsere Klassenfahrt nach Waldbröl ins Schullandheim :-) Dienstag: Die Koffer sind gepackt, alle sind sehr aufgeregt. Nach einer 2-stündiger Busfahrt ist die Klasse da und alle Kinder erkunden die Zimmer, die Betten werden bezogen und die Sachen eingeräumt. Die Zimmer sind PRIMA! Das erste Mittagessen auf der Klassenfahrt ist super lecker, dannach haben wir endlichFreizeit. Alle dürfen rausgehen oder drinnen spielen. Um 18h gibt's Abendbrot mit leckerem Brot mit Wurst, Käse und Gemüse dazu. Dannach machen sich alle bettfertig, aber es wird noch lange gequatscht alle freuen sich auf den kommenden Tag. Nachtruhe ist um 21 Uhr. Die Klasse steht zum ersten Mal in Waldbröl auf. Die Tischdienste decken den Tisch um 8.00 ein. Sehr viele sind noch verschlafen von der letzten aufregenden Nacht. -Das erste Frühstück in Waldbröl steht an. Alle freuen sich auf das leckere große Buffet. Der Lehrer verteilt frisches Obst :-) Manche versuchen z.B. Orangen aufzuschneiden was dann eher nicht so gut funktioniert. Dann beginnen das Tischtennis und das Kicker-Turnier, an denen viele Leute teilnehmen. Außerdem ist heute Unterricht: die Lehrerin macht Mathe, danach wird ein spannendes Lungenprojekt in Biologie gemacht. Das könnt ihr auch auf der Website sehen. Bis zum Abendessen ist Biologie. Dann gibt es das erlösende Abendessen. MMMMMMH Dann folgt ein Spieleabend, wir spielen lustige Spiele. Darauffolgend ist die Nachtruhe. Während des Frühstücks am nächsten Tag sehen wir Rehe, die zum Wald laufen. Wir selbst sind mit dem Bus zum Bauernhof gefahren und haben dort gelernt, wie man eine Kuh mit den Fingern melkt, Kälber mit der Flasche füttert und Tessy der Hund war auch mit dabei. Sie gehört zu dem Hof. Ein Kalb wurde erst vor einem Tag geboren. Es war noch sehr klein. Es war ein Bulle. Wir haben erfahren, dass es in zwei Jahren geschlachtet wird. Wir haben außerdem gelernt, wie man Milch herstellt und neue Sachen kennen gelernt. Zum Beispiel Kakao mit frischer Kuhmilch (die aber schon abgekühlt war) denn wenn Milch aus einer Kuh rauskommt, ist sie noch warm. Anschließend haben wir einen Filmeabend gemacht. Es war sehr lustig. Am Freitag ist Abreise-Tag. Wir fahren nach Hause. Wir kommen sehr früh an während alle anderen noch in der Schule sind. Die meisten Eltern warteten schon auf ihre Kinder. Alle waren glücklich! ES HAT UNS SEHR GUT IM SCHULLANDHEIM GEFALLEN! Bericht von: Steffi und Greta


Hausansicht Freizeitheim Sägemühle Großerlach

Freizeitheim Sägemühle, Großerlach

Doro schrieb am 16.11.2021 19:28

Die Hütte liegt abgelegen wodurch man auch bei etwas lauterer Musik keine Angst haben muss, jemanden zu stören. Im Garten ist jede Menge Platz und eine große Grillstelle (ein Schwenkgrill steht im Schuppen) für die sogar noch etwas Holz von der Vorgängergruppe bereit lag. Das Haus selbst hat alles was man braucht (Kaffeemaschine, Ofen, Herd, Kühlschrank, Geschirr, Besteck etc.) und wir hatten als 21-köpfige Gruppe genug Platz und eine tolle Zeit darin. Der Hausmeister ist super freundlich und hilfsbereit und auch die Haus- und Schlüsselübergabe klappte reibungslos mit ihm. Wir können die Hütte auf jeden Fall weiter empfehlen!


Hausansicht Otto-Mörike-Haus Bissingen an der Teck

Otto-Mörike-Haus, Bissingen an der Teck

Tobi schrieb am 16.11.2021 16:21

Tolle, gut ausgestattete Hütte mitten im Wald. Urig und gemütlich mit tollen Ausflugsmöglichkeiten direkt vom Haus weg. Perfekt für ein langes (Groß-) Familienwochenende, kommen sehr gerne wieder :)


Hausansicht Burg Bischofstein Hatzenport

Burg Bischofstein, Hatzenport

Martin schrieb am 16.11.2021 15:12

Vielen Dank für die phantastische Woche auf der Burg! Der perfekte Ort, um mit einer Gruppe abgeschieden Zeit zu verbringen. Im Novembernebel mystische Umgebung. Gut ausgestattet mit Tischtennis, Multifeld etc und tollem Blick auf Burgturm und die Mosel. Ordentliche Wanderung zur Burg Eltz kann ich empfehlen. Die Burgherrin ist der Gruppe sehr zugewandt und sorgt für eine richtig leckere Verpflegung. Tipp: Ruhig vorher mal nach selbstgemachtem Kuchen fragen... :o) Ich komme gerne privat und mit Schulgruppen wieder!


Seite: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199